Nachbericht

Rückblick auf die 1. Troisdorfer Stadtmeisterschaften im Volleyball - 25. April 2015

Am Samstag (25.04.2015) richtete der 1. FC Spich in Kooperation mit dem Troisdorfer Stadtsportverband die ersten Troisdorfer Stadtmeisterschaften im Hallenvolleyball aus. Dabei kämpften 56 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 14 bis 75 Jahren um den Titel des Stadtmeisters.

Nachdem die Spieler sich bei der Turnierleitung angemeldet hatten erhielten alle ein Teilnehmershirt. Im Anschluss wurden 8 möglichst gleichstarke Mannschaften gelost. Eine Mannschaft bestand aus mindestens zwei Jugendspielern, zwei Hobbyspielern und einem aktiven Liga-Spieler. Somit lernte ein Großteil viele unbekannte Gesichter in seiner Mannschaft kennen. Dies war aber weniger schlimm, denn von Spiel zu Spiel wuchsen die Teilnehmer als Team zusammen und zeigten tolle und spannende Volleyballspiele. Das Niveau war während des gesamten Turniers überraschend hoch - trotz der komplett unterschiedlichen Voraussetzungen, die die Spieler mitbrachten.

Gespielt wurde in Vierergruppen mit anschließendem Halbfinale und Finale. Auf den Tag verteilt hatte jede Mannschaft 5 Spiele, in denen alle Platzierungen ausgespielt wurden. In einem packenden Finale konnte sich das Team der „Volleyballistiker“ gegen das Team „Old Schmetterhand“ durchsetzen und sich somit den Titel des ersten Troisdorfer Stadtmeisters im Volleyball erkämpfen. Im Spiel um Platz drei konnten die „Volleyfanten“ die „Blockbuster“ bezwingen und sich den letzten Platz auf dem Treppchen sichern.

Während des Turniertages wurden die Sportler vom Festausschuss bestens mit Speis und Trank versorgt. Zudem stellten die Stadtwerke Troisdorf die Trinkwassertheke zur Verfügung, an der sich alle Teilnehmer kostenlos Mineralwasser holen konnten.

Im Anschluss an das Turnier wurde die Siegerehrung durchgeführt. Geleitet wurde diese von Rudolf Eich (Vize-Bürgermeister der Stadt Troisdorf), Rolf Alfter (Vorsitzender des Stadtsportverbands), sowie Tobias Szemkus und Matthias Wiegand (beide 1. FC Spich). Alle Teilnehmer erhielten 10 € - Gutscheine von dem Sponsor Volleyballdirekt.de. Zudem bekamen die drei Siegerteams Trinkflaschen und Urkunden. Die Stadtmeister wurden darüber hinaus mit Medaillen der Stadt Troisdorf ausgezeichnet.

Die Resonanz nach dem Turnier war durchweg positiv. Jugendspieler zeigten, trotz teilweise nur sehr kurzer Volleyballhistorie, zuvor nie gesehene Leistungen. Auch bei der Seniorenriege machte der/die ein oder andere deutlich, dass man auch im fortgeschrittenen Alter noch Bälle im Sprung erhechten kann!

Das Turnier hat uns davon überzeugt, dass Volleyball eine sehr populäre Sportart in unserer Stadt ist, welcher in allen Altersgruppen aktiv nachgegangen wird. Dies und auch die tolle Stimmung, die in den einzelnen Mannschaften entstanden ist, bewegt uns dazu auch im nächsten Jahr die Troisdorfer Stadtmeisterschaften auszurichten. Der Termin hierfür wird derzeit noch abgestimmt!

Um sich für das Turnier im nächsten Jahr vormerken zu lassen könnt ihr gerne eine kurze Mail mit dem Betreff "Troisdorfer Stadtmeisterschaften Volleyball 2016 + Name" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir senden Euch dann die aktuellen Informationen zum Turnier zu.

Als nächstes Großereignis steht jetzt im Volleyball der 2. Spicher Volleyballcup 2015 „Ball über die Schnur“ an, zudem wir alle, sei es als Zuschauer, Helfer oder Teilnehmer, herzlich einladen. Das zweitägige Turnier findet am 29. und 30. August 2015 statt. Weitere Informationen dazu gibt es hier: http://1fc-spich-tuv.de/index.php/volleyball/spicher-volleyballcup

ANMELDUNG STADTMEISTERSCHAFT am 18.12.2016: http://1fcspich.de/images/stories/Volleyball/troisdorf_stadtmeisterschaften2016.pdf

Anmeldefrist: 27. November 2016

Zugriffe: 2191