DVV-Pokalfinale

halle2014 3kl

Spich -> DVV-Pokalfinale -> Spich

Ein Blick in die junge Geschichte!

Wir schreiben das Jahr 2007. Der jugendliche Auswuchs der Spicher Volleyballer kratzt an dem Alter das erste Bier trinken zu dürfen. Volleyball hat in Deutschland mit 482.248 Mitgliedern einen neuen Tiefpunkt erreicht. Dennoch finden sich Mannschaften, die sich bis zum Pokalfinale in Halle (Westfalen) von Runde zu Runde weiter kämpfen.

Halle Westfalen

halle2014 1klDas Mekka des deutschen Volleyballs: Halle (Westfalen)!

Eine Pilgerstätte eines jeden Volleyballers, die man im Laufe seiner Karriere besucht haben muss - zumindest als Zuschauer. Auch im Jahr 2007 finden sich gut 10.000 Besucher, die den Weg in Richtung Gerry-Weber-Stadion antreten. Damit sollte auch in diesem Jahr das größte Volleyballereignis im deutschsprachigen Raum in Halle ausgerichtet werden.
Angetrieben durch den Wuchs von Keimdrüsen machten sich vier Spicher Lausbuben auf den Weg in die weite Welt. Gerade den Führerschein erworben, fand man auch schnell einen Fahrer, der seine 105 PS des Ford Focus auf der A1 und A2 ausfahren wollte: sehr zum Dank der übrigen drei Mitstreiter, welche die etwa 150 Minuten gut zu nutzen wussten.

halle2014 2klMit den Jahren wurden die Spicher reifer und lernten mit ihren Gelüsten nach PS umzugehen. Mit gesetzter Voraussicht entschied man sich mit dem Zug zu fahren. Dank des NRW-Tickets lagen die Kosten bei nur 10 € pro Person und dafür bot die Deutsche Bahn ganze 8 Stunden die volle Dröhnung Regionalverkehr. Da kann man nichts sagen.

2016 war dann alles vorbei. Auch wenn Sporthallen mittlerweile in Deutschland flächendeckend gebaut sind, so hat der Deutsche Volleyball Verband (DVV) nur noch 430.098 und damit ca. 125.000 weniger Mitglieder als der Deutsche Skiverband - wird vermutlich an der Skihalle in Neuss liegen...

SAP Arena Mannheim

tour2016 1Folgerichtig wurde der Veranstaltungsort nach Mannheim gelegt. So bietete die SAP Arena schließlich Platz für 15.000 Besucher und konnte entsprechend 3,5 % aller DVV-Mitglieder beherbergen - exkl. der aktiven Spieler.

Die Spicher standen vor einem großen Umbruch. Dem Preis von 150 € für das Bahnticket stand lediglich 4 Stunden Bahnfahrt entgegen. Eine neue Lösung musste her: Reisebus!

DVV PokalfinalkleinVon heute auf morgen wurden alle Volleyballbekanntschaften kontaktiert und in kürzester Zeit konnten 45 Mitstreiter gefunden und der Bus war voll. Für einen Pauschalbetrag bieteten die Spicher ein Komplettpaket DVV-Pokalefinale:

  • Fahrt mit dem Bus von Spich nach Mannheim und wieder zurück
  • Ticket für beide Pokalendspiele (Frauen und Männer)
  • Gemeinsames Frühstück in der Spicher Dreifachhalle
  • Speis und Trank während der gesamten Fahrt

Das Konzept war geboren und so fahren die Spicher jedes Jahr gemeinsam zum Pokalfinale. Interessierte können uns gerne kontaktieren.

Die Facebook-Veranstaltung für das Pokalfinale 2018 findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/597301650471865/

Zugriffe: 490