Beachvolleyball

Seit Spätsommer 2002 verfügen die Spicher Volleyballer über eine eigene Beachvolleyballanlage.

Hier können bei gutem Wetter im Sommerhalbjahr die Trainingsstunden auch mal ins Freie verlegt werden. Auch außerhalb der Trainingszeiten und an Wochenenden können die Volleyballer aktiv werden. Gerade bei den Jugendlichen wird die Fun-Sportart BEACHVOLLEYBALL immer beliebter. Und auch wenn es für den Laien auf den ersten Blick nicht so aussieht, Hallen-Volleyball und Beachvolleyball unterscheiden sich nicht nur in den Regeln deutlich. Auch die Anforderungen an Technik und Spieltaktik sind unterschiedlich. Trotzdem profitiert auch der Hallensport im Ligabetrieb von den Erfahrungen, die die Volleyballer auf dem Beachfeld machen.

Seit 2009 ist die Anlage nun auf den Spicher Höhen hinter dem Fußballkunstrasenplatz zu finden, da sie der neuen Spicher Dreifachhalle weichen musste.

Über Spielmöglichkeiten auf der Anlage informiert Sie der Volleyballwart / Stellvertreter gerne.

Beachvolleyballsaison auf den Spicher Höhen eröffnet!

 

Am letzten Samstag gab´s für die Volleyballer den Anpfiff im Sandkasten.

 

Nachdem beide Herrenteams eine tolle Hallenvolleyballsaison gespielt haben, stand nun der Spaß im Sand im Vordergrund. In starker Teamarbeit wurde zuerst der Platz von Gras und Laub befreit. Zur Belohnung kamen alle im Anschluss in den Genuss von sämtlichen Kaltgetränken und lecker gegrillten Würstchen. Der Wettergott meinte es auch gut, denn bei wohligen 19°C und viel Sonnenschein konnte man vom perfekten Beachwetter sprechen.

 

Die Volleyballabteilung bedankt sich über die tolle Unterstützung aller Beteiligten und freut sich darauf, in den nächsten Sommermonaten viele Beachinteressente auf dem Platz der Spicher Höhen anzutreffen.

 

altalt